Technologien • Dental Sense Medicover

Znieczulenie komputerowe

Computergesteuerte Zahnbetäubung

Die neueste Version der computergesteuerte Zahnbetäubung SleeperOne sorgt für eine sofortige und schmerzlose Betäubung. All das dank einem Mikroprozessor, der die Geschwindigkeit und den Druck des verabreichten Anästhetikums kontrolliert. Dadurch spürt der Patient den Moment des Einstichs nicht, sondern nur den Endeffekt. Ein Schmerz, der durch die Injektion des Anästhetikums in das Gewebe mit hohem Druck verursacht wird, entsteht so erst gar nicht. Das System kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern eingesetzt werden.

Abrazja powietrzna

Kinetische Kavitätenpräparation (KCP)

Es ist eine innovative und minimal-invasive Technik, die nach der Funktionsweise auch als Air Abraison Technology bezeichnet wird. Dank diesem Verfahren sind wir imstande, Karies ohne Bohren, Schmerzen und Lärm zu heilen. Bei der kinetischen Kavitätenpräparation werden kleine Granulat-Partikel (Aluminiumoxidteilchen) mithilfe von Druckluft beschleunigt. Treffen diese auf Zahnhartsubstanz, wird diese abgetragen. Die Vorteile von KCP bestehen in der Schonung der Zahnsubstanz und dem höheren Komfort für den Patienten.

Endopilot

Endomotor

Bei der Wurzelbehandlung wenden wir den modernen Endomotor der deutschen Firma Schlumbohm. Das Gerät ermöglicht uns, die Kanallänge bei Wurzelbearbeitung genau zu messen. Es hat eine Drehmoment gesteuerte Funktion zur Aufbereitung von Wurzelkanälen, so wird die Bruchgefahr von Endo-Instrumenten erheblich reduziert. Das heißt, mehr Sicherheit für Patienten und eine größere Erfolgschance des Versuches den Zahn, trotz Entzündung zu erhalten. Und – was am wichtigsten ist – dank dem Schlumbohm-System kann die Zeit der Behandlung um 40% reduziert werden.

Mikroskop stomatologiczny

OP-Mikroskop

In unserer Zahnklinik wenden wir das Mikroskop von Carl Zeiss, der angesehensten Marke der Welt an. Durch Vergrößerung und Beleuchtung des zu behandelnden Bereiches ermöglicht das Mikroskop maximale Präzision und Effizienz der mikrochirurgischen und endodontischen Eingriffe. Dadurch kann die Behandlung auch in schwierigen Fällen verhindern, dass Zähne gezogen und ersetzt werden müssen. Das Mikroskop ermöglicht außerdem, ästhetische Artistic Füllungen herzustellen, die bei Dental Sense für die anspruchsvollsten Patienten entwickelt worden sind.

Kamera wewnątrzustna

Intraorale Kamera

Ein einfacher Spiegel kann nicht immer den genauen Zustand der Zähne zeigen. Aus diesem Grund wenden wir in der Zahnarztpraxis Dental Sense die intraorale Kamera mit sehr hoher Auflösung an. Mit der Kamera kann man die kleinsten Einzelheiten beobachten. Dadurch können wir das Problem genau diagnostizieren und die Ergebnisse der Behandlung auf dem Bildschirm zeigen, der direkt über dem Sessel angebracht ist.

Aparat RTG i skaner

Intraorales Röntgensystem

Alle Röntgenaufnahmen der Zähne werden in Sekundenschnelle vor Ort angefertigt. Das innovative System der Marke Carestream garantiert die maximale Sicherheit. Dank der Hochfrequenztechnologie erhält der Patient eine minimale, um 30% reduzierte Bestrahlungsdosis. Das intraorale Röntgensystem ermöglicht außerdem, die Aufnahmen sofort auf dem Bildschirm zu präsentieren.

Tomografia komputerowa

Digitale Volumentomographie (DVT)

DVT Röntgen (Digitale Volumentomographie) liefert sowohl 2D-Röntgen-Aufnahmen als auch 3D-Röntgen-Aufnahmen des gesamten Ober- und Unterkiefers. Das ermöglicht absolut präzise Diagnostik und unterstützt damit insbesondere bei endodontischen, kieferchirurgischen oder implantologischen Eingriffen ein schonendes Vorgehen. Auf Basis der DVT-Aufnahmen können Implantat-OP exakt geplant und so schonend wie möglich durchgeführt werden.

Wir sind für Sie da

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Falsche E-Mail Adresse
Nieprawidłowe dane
Falsche Daten
Nieprawidłowe dane

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen: Medicover Sp. z o. o., Al. Jerozolimskie 96, 00 – 807 Warschau. Zweck für die Verarbeitung der Daten: Kontaktaufnahme zur betroffenen Person sowie Werbung. Mehr zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung.